Liebe im Internet

 

 



 


















 

Liebe per Internet?                      
 
Bei meiner über 4 jährigen Zugehörigkeit des Internet`s wagte ich immer daran zu zweifeln, das Liebe, Zuneigung per Internet möglich ist.
Bei der Selbstdarstellung wird im Internet doch schon auf Teufel raus gelogen, habe selber diese Erfahrungen sammeln dürfen *lach*
 
Erfahrung, wieviele und ob wie weit, männliche und auch weibliche Singles ( auch "gebundene" ) nur den ONS suchen, das kann ich nicht sagen.
 
Am schwierigsten ist es für diejenigen mit einem festgelegtem Traumbild, sich daran klammern und selbst in Erfolgszwang bringen.
 
Der virtuelle Flirtm, hat den Vorteil,das man erst mal auf das Wort und Emotionen konzentriert sind, die in Worte und Gedanken zu fassen sind.
Ich glaube auch nicht, das es Sinn macht sich systimatisch auf Begegnung im Internet vor zu bereiten und die Abläufe zu studieren...*smile*
Ebenso, ist ein Foto nicht wirklich aussagefähig und sollte auf keinem Fall über bewertet werden.
Wenn tatsächlich ein Funken rüber gesprungen ist bei Mann/Frau, dann sollte man für sich entscheiden,was man will und das verlangt Offenheit und Ehrlichkeit.
Nach einigen Hin und Her schreiben, folgt meist ein Telefonat, man hört zum ersten mal die Stimme und wenn es dann immer noch passt, wird es Zeit für die persönliche Begegnung. Und dann stellt sich heraus, ob man tatsächlich die gleiche Wellenlänge hat.
Es soll ja heissen, es gibt das : Liebe auf das erste Wort, genau wie in der "realen Welt" es ja heisst, Liebe auf den ersten Blick.
Bekommt aber der Schreibpartner, irgendwelche Bedenken aus welchen Gründen auch immer, sollte das Schreiben nicht halbherzig weiter fort gesetzt werden, sondern ein fairer Abgang mit Gründen, die dem Schreibpartner nicht verletzen.
Man sollte bei aller Liebe doch immer daran denken, dass sich hinter dem "Bildschirm" auch ein Mensch befindet.
Und bin auch dafür, das ein jeder User, sich doch ein Profil anschafft, indem er wahrheitsgemäß das aussagt, was er wirklich sucht oder auch nicht.
Auch entsprechend besser, für Menschen, die nur ein ONS, Abenteuer oder kurze Affairen ect. suchen, so weiss ein jeder doch, woran er ist.
 
Es braucht ein wenig Zeit und viele geschriebenen Worte, egal ob in persönlichen Mails oder in Diskussionen im Raum ,Telegramm , um sich kennenzulernen, zu sehen, ist man auf gleicher Wellenlänge.
Wenn dann bei einer persönlichen Begegnung Sympathie und Chemie passen, ein paar übereinstimmende Interessen da sind, dann gehört man zu diesen paar Glücklichen, die ich - bin ehrlich - überaus beneide.
 

 

CLICK HERE FOR Witchy's Wikked Graphix
 

 

Internetliebe

Im Internet nur ein Klick und schon ist man da.
    Ein Tele, ein Chat man fühlt sich so nah.

Jedes Wort, jede Wave saugt man in sich ein,
wünscht sich nichts lieber als sich noch näher zu sein.

Jeden Tag, jeden Abend wartet man auf den Moment
weil vor Sehnsucht zum Anderen das Herz fast verbrennt.

Wie groß ist die Freude wie hoch doch das Glück.
Jeden Tag kommt man sich näher
bei jedem Chat ein kleines Stück.

Man kennt sich jetzt seit Wochen
        gibt seinem Herzen einen Stoß.

Möchte sich sehen, unbedingt treffen
denn die Neugier ist so groß.

Und eigentlich will man sich doch nur einmal sehen,
kein Gedanke daran es könnte weiter gehen.

Das will man ja nicht. Nein, auf gar keinen Fall.
Sich im Net zu verlieben, gab es so was schon mal?

Dann sieht man sich, ist total überrascht
kann es kaum fassen.
Man findet sich nett, die Herzen die rasen.

Und obwohl man es nie wollte passiert es im Nu.
Man verliebt sich ineinander und lässt es auch zu.

Nun liegt es an Beiden die Sache zu biegen.
Sich einfach zu trennen oder für immer zu lieben.
 
 
CLICK HERE FOR Witchy's Wikked Graphix
 
 
 
Da muss ich nun an eine Geschichte denken, die sich was Liebe im Internet betrifft,
so zugetragen hat, aber ohne das die Beiden sich vorher sahen, aber lest selber
 
 
Kathys Comments

 
Was tun wenn Symphatie gleich Null ist beim realen Treff,,,,
 
*lach* muss ich nun auch an eine Geschichte denken, die der Person evtl. lieber nicht passiert wäre. Wie gesagt, keine Angst, nenne auch jetzt keinen Namen..*schmunzel*
 
Da liesst man sich im Raum, die Art, wie der eine oder andere schreibt,kommt mitunter schon mal an, egal nun , ob bei den weiblichen oder männlichen Usern.
So passierte es dann wohl auch " Ihr " oder " Ihm " zuerst *grins* wissen nur die Beiden selber.
Man verstand sich, was das Schreiben angeht sehr gut, so gut, das jeder User im Raum lesen , halt Stop!! Vergeben, lohnt nicht an zu baggern...*fg
Die beiden waren sehr ineinander verliebt, so verliebt, das sie den Schritt zur Onlinehochzeit wagten....*smile*
Dann, war ein UT ( Usertreffen ) in Aussicht. Ich selber freute mich schon darauf, einige wieder zu sehen, war für mich nicht das erste UT, so auch die beiden Verliebten *grins* Sie hatten sich bis zu dem Treffen noch nicht real gesehen.
Der Tag war da, es gab ein grosses Hallo, es waren auch " Neue Gesichter " dabei, es versprach wieder schön zu werden.
Da  alles auf einem Sportplatz statt fand, bauten wir alle auch erst mal unsere Zelte für das Nachtlager auf, standen auch alle ziemlich zusammen, so auch das Zelt des verliebten User`s der an das Zelt von meiner Schwester und mir grenzte.
Die Userin kam erst später zugegen, aber, das Gesicht, werde ich wohl nie vergessen *lach* war keine Spur von Glück darin zu sehen...*sfg*
An ihrem Verhalten merkte man auch, das es ihr nicht gerade angenehm war, das er sie umarmte, nicht von ihrer Seite wich. Denk* in ihrem hübschen Kopf wird es wie wild gearbeitet haben *g
Schafenszeit, war irgendwann angesagt, jeder kroch mit Zeltpartner in oder auf die Luftmatratze, so auch die Beiden *lach*, Er hatte sich ja um das Zelt gekümmert. - Ihre Augen schienen Hilfe zu schreien. Sie tat einem richtig leid, war wohl zu schüchtern, ihm zu sagen, das sie von ihm nichts möchte. Also beschlossen imeine Schwester und ich  das in die Hand zu nehmen. Da unsere Zelte sehr dicht zusammen standen, konnten sie nun auch jedes Wort, was wir los liessen verstehen *grins* Wir rissen einen Witz nach dem anderen, erzählten die Nacht nur Müll, alles was uns nun einfiel *sfg* Das Lachen der Beiden, war glaub über den ganzen Platz zu hören, selbst wir mussten lachen. - Irgendwann, war dann einer von Beiden eingeschlafen, man konnte es am gleichmässigen Atmen vernehmen...nun konnten wir uns auch endlich darauf konzentrieren, wenigstens noch`n Stündchen zu schlafen....
Am nächsten Tag verliess dann auch die Userin das UT....
 
Ich möchte damit auch mal sagen, so nett sich jemand auch im Net gibt, so gut auch einer schreiben kann, so gut, wie man sich auch unterhalten kann , das was zählt, ist immer die Realität. Man kann im Net etwas für den anderen empfinden, aber man sollte niemals glauben, die Liebe des Lebens gefunden zu haben, ohne sich wirklich gesehen zu haben. Und wenn man dem Gegenüber das Gefühl gegeben hat, das auch von dir Liebe rüber kommt, es dann in der Realität nicht zusagt, sollte bedenken, auch sowas kann weh tun...belasst es auf einer vorläufigen Freundschaft im Net, was sich daraus entwickeln könnte, sieht man immer erst später *lächel*
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Datenschutzerklärung
Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!